Künstlerdorf Neumarkt an der Raab: Sommerakademie & Kunstgenuss im Burgenland

Das Künstlerdorf Neumarkt an der Raab liegt direkt im Dreiländereck Österreich, Ungarn und Slowenien. Es wurde 1968 eröffnet, um die alte Substanz der vom Abriss bedrohten mittelalterlichen Lehmhäuser mit Strohdach zu retten. Das Künstlerdorf umfasst inzwischen acht ehemalige Bauernhäuser, in denen sich Werkstätten, Ateliers & Wohnräume befinden.

Viele bekannte und unbekannte Künstlerinnen & Künstler haben hier gelebt, gearbeitet und zum Erhalt und Wachstum des Künstlerdorfes beigetragen. Heute wird das Dorf von einem Kulturverein getragen, der Kurse, Seminare, Workshops und viele Veranstaltungen für regelmäßig wiederkehrende Besucher anbietet.

Die Preise für einen Urlaub in einem Ferienhaus im Künstlerdorf sind dank Selbstversorgung in den urigen Häusern mit eigener Küche sehr günstig: Ideal für Familien mit Kindern, die hier herzlich willkommen sind. Die Zimmer, Ferienwohnungen und -Häuser des Künstlerdorfes können selbstverständlich auch für Wochen oder Monate gemietet werden.

Das aktuelle Kursprogramm der Sommerakademie mit sämtlichen Terminen, Buchungsmöglichkeiten & Veranstaltungen finden Sie hier: http://www.neumarkt-raab.at/sommerakademie-kunst-veranstaltungen.html