Mühlviertel Kreativ – Ein Haus voll Kreativität

Einzigartig und zu 100 Prozent aus der Region – das ist Kunsthandwerk, Kunst & Kulinarik aus dem Mühlviertel Kreativ Haus (MÜK) in der Samtgasse Nr. 4 in Freistadt.

Wie ein typisches Freistädter Altstadthaus, so präsentiert sich das MÜK nach außen schmal und unauffällig. Im Inneren eröffnet sich dagegen dem Besucher ein beeindruckender Marktplatz voll mit Kunsthandwerk, Kunst und Kulinarik aus dem Mühlviertel – zusammengestellt vom Verein Mühlviertel Kreativ.

Vielfalt auf drei Etagen

Auf mehr als 300 Quadratmetern Ausstellungs- und Verkaufsfläche in drei Stockwerken zeigen Kreative ihr einzigartiges Schaffen. Da fällt der Blick auf zartes Porzellan und anspruchsvolle Keramik. Dort locken Bilder an den Wänden – von Aquarell bis Öltechnik und Fotografie. Traditionelles Kunsthandwerk wie Blaudruck, Holzschnitzerei und handgesponnene Wolle wechseln mit Kunst-Objekten aus Metall, Stein oder Papier. Auch verschiedenste Kunstkarten – bemalt, gestempelt, bedruckt oder genäht zeigen die Vielfalt der im MÜK vertretenen Handwerkstechniken. Dazu kommt modisches Design, von entzückenden Kinderkleidern bis zu exklusiven Leinenhemden und phantasievollen, handgestrickten Mützen.

Im Erdgeschoß des MÜK bieten sich kulinarische Köstlichkeiten zum Gustieren an. Und im zweiten Stock geht es bei Kreativ-Seminaren ans Selbermachen. Ein buntes Programm bietet ganzjährig Workshops zum Kennenlernen unterschiedlicher Handwerkstechniken. MÜK – das Haus voller Kreativität in der Samtgasse Nr. 4 – ist ganzjährig von Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Altes Handwerk im Schloss

Ganz dem alten Handwerk gewidmet sind die jährlichen Kreativ-Werk-Tage, zu denen der Verein Mühlviertel Kreativ ins nahe Schloss Weinberg bei Kefermarkt einlädt.

Weitere Infos: www.muehlviertel-kreativ.at und www.schloss-weinberg.at